KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

Es ist ein sehr gutes Ergebnis

GR-Wahl 2005"Es ist ein sehr gutes Ergebnis", so kommentiert Melina Klaus, Spitzenkandidatin der KPÖ, das Gemeinderatswahlergebnis der KPÖ. Klaus: "Mein Wahlziel war es, Stimmen dazu zu gewinnen. Nun haben wir uns fast verdreifacht und dabei die Regierungspartei BZÖ überholt - es wäre an der Zeit, dass Schüssel, Haider und Co den Willen der WählerInnen zur Kenntnis nehmen und zurücktreten."

Das Ergebnis zeigt, dass "auch in Wien immer mehr Menschen nach einer Alternative zur neoliberalen Politik der Rathausparteien suchen. Für all unsere WählerInnen war deutlich sichtbar, wofür wir stehen. Jede einzelne Stimme, die wir erhalten haben, ist eine Stimme gegen Sozialabbau, Privatisierung öffentlichen Eigentums und gegen eine undemokratische und ausgrenzende Politik."

"Was möglich gewesen wäre, wenn der ORF die KPÖ nicht totgeschwiegen hätte, darüber kann nur spekuliert werden", so Klaus. Die KPÖ werde jedenfalls die nächsten Jahre nutzen, um 2010 "den Einzug in den Gemeinderat anzupeilen".

Weiterführende Links

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297


E-Mail Newsletter der KPÖ-Wien bestellen


Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative

GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB

Beim Lesen dieses Newsfeeds trat ein Fehler auf (die Datei error.log enthält nähere Informationen).