Warum ich kandidiere: Martina Höllisch

Saturday, 16. September 2006 @ 14:38

Ich kandidiere, weil es eines Ausbruchs aus dem Alltagstrott bedarf und die Schere der Benachteiligung der Frauen sich immer mehr öffnet.

Die KPÖ Frauen kämpfen dagegen an und benennen auch die gesellschaftlichen Ursachen dieser Entwicklung.

Die Schere muss geschlossen werden! Martina Höllisch, Angestellte, verheiratet, 2 Kinder KPÖ Kandidatin (Listenplatz 4) im Wahlkreis Nord


KPÖ Wien
http://wien.kpoe.at/article.php/20060914143858588