Südkorea: Razzia gegen MigrantInnengewerkschaft

Saturday, 8. December 2007 @ 10:44

Am 27. November 2007 wurden der Präsident der MigrantInnengewerkschaft (MTU) Kajiman Khapung, der MTU-Vizepräsident Raju Kumar Gurung (Raj) und der MTU-Generalsekretär Abul Basher M. Moniruzzaman (Masum) verhaftet.

ai befürchtet, dass die drei Führungsmitglieder der MigrantInnengewerkschaft (MTU) abgeschoben werden.

Mehr dazu unter http://www.amnesty.at/gewerkschafterInnen/skorea/sk_20071209.htm


KPÖ Wien
http://wien.kpoe.at/article.php/20071210064412284