KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

SPÖ kann Mietzinserhöhung in Wien verhindern

Wien (OTS) - Die KPÖ startet in Wien eine Kampagne gegen die geplante Zinserhöhungen im Herbst. Gleichzeitig fordert sie die SPÖ auf, noch vor den Wahlen aktiv zu werden: Mirko Messner, Bundessprecher der KPÖ und designierter Spitzenkandidat zur Nationalratswahl: "In Wien hat die SPÖ die absolute Mehrheit. Wiener Wohnen, im Eigentum der Gemeinde und größter Hausherr in der Bundeshauptstadt, könnte also ganz einfach angewiesen werden, diese Zinserhöhung nicht durchzuführen. Dazu braucht die SPÖ außer ihrer absoluten Mehrheit nur den politischen Willen, zumal das Gesetz ja nicht von einer Verpflichtung spricht."

Hier der gesamte Artikel

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297



Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative