Hobek (GLB): Wahlprocedere für Lehrlinge bei AK Wahlen vereinfachen

Monday, 13. April 2009 @ 15:38

Robert Hobek vom GLB fordert die Vereinfachung des Wahlprocederes für Lehrlinge bei AK Wahlen. Hobek: "Bei Nationalrats- und EU-Wahlen dürfen junge Menschen wählen, bei der Arbeiterkammerwahl müssen sie sich aber erst mühsam in die Wählerlisten hinein reklamieren.

Hobek verweist zudem darauf, dass es "de facto mehr keinen Kündigungsschutz für Lehrlinge gibt. Um so wichtiger ist es, dass die jungen Menschen die Möglichkeit haben sich mit ihrer Stimme gegen eine Politik zur Wehr zu setzen, die ihre Interessen weitgehend ignoriert."


KPÖ Wien
http://wien.kpoe.at/article.php/20090413153844428