Manfred Chobot (Hg.): Genie & Arschloch.

Saturday, 4. July 2009 @ 21:21

Berühmte Schriftsteller, Musiker und bildende Künstler glänzen, locken und verführen. Mit so manchen meint man vertraut zu sein, kennt zumindest deren Werke. Sie sind die Sterne auf dem künstlerischen Himmel weniger. Indes verbergen sich oftmals hinter der leuchtenden Fassade menschliche Schwächen. Genie & Wahnsinn oder Genie & Arschloch? Die Grenzen sind fließend. Anhand von Streiflichtern durch die Biografien exemplarischer berühmter Männer und Frauen soll so manches Bild des Genies zurechtgerückt werden. Die in diesem Band Beschriebenen: Gottfried Benn, Richard Billinger, Johannes Brahms, Bert Brecht, Ernest Hemingway,Wassily Kandinsky, Katherine Mansfield, Pablo Picasso, Arthur Rimbaud, Arno Schmidt, Franz Stelzhamer, Karl Valentin und Richard Wagner.

Manfred Chobot (Hg.): Genie & Arschloch. Licht- und Schattenseiten berühmter Persönlichkeiten
Molden-Verlag Wien
ISBN 978-3-85485-234-6
279 Seiten

Weitere Neuerscheinungen auf der Webseite Linkes Wort am Volksstimmefest.


KPÖ Wien
http://wien.kpoe.at/article.php/20090721212103359