KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

Dolfi Culik ist verstorben

Die KPÖ-WienAm 12. Jänner ist Genosse Dolfi Culik im Alter von 78 Jahren verstorben. Auch alle die ihn in der Partei näher kannten und über seine gesundheitlichen Probleme Bescheid wussten, traf sein Ableben plötzlich und unerwartet.

Genosse Culik gehörte zu jenen älteren Mitgliedern der KPÖ-Donaustadt, die über mehrere Jahrzehnte und in verschiedenen Parteifunktionen in unserer Bezirksorganisation tätig waren und sich auch von den politischen Umbrüchen und daraus folgenden Rückschlägen unserer Partei Anfang der Neunziger Jahren nicht entmutigen ließen, ihre Tätigkeit fortsetzten und damit viel zur Neuorganisation und dem in letzter Zeit bemerkbaren Aufschwung unserer Bezirksparteigruppe beitrugen.


Schon in der Zeit als er noch berufstätig war, übte er die Funktion eines Gebietsobmanns in Stadlau aus und war auch als Mitglied der Bezirksleitung bzw. später des Bezirksausschusses tätig. Seit seiner Pensionierung zählte er auch zu den aktiven Mitgliedern der Bezirksgruppe des Zentralverbandes der Pensionisten.

Er gehört zu den Mitbegründern des Kaktusklubs, wo sich vor allem die älteren Genossinnen und Genossen unseres Bezirkes und KaktusfreundInnen monatlich treffen. Er war nie ein Freund „großer Worte“. Umso mehr nahm er sich all jener Arbeiten und Aufgaben im Hintergrund an, ohne die eine Organisation nicht funktionieren kann. Viele Jahre kümmerte er sich unentgeltlich und selbstlos um unser Haus in der Wurmbrandgasse. Besonders fühlte er sich bis zu letzt dem Volksstimmefest verbunden. Bis ins hohe Alter zählte er zu jenen AktivistInnen am Fest, die dem Bezirk von der Vorbereitung, dem Aufbau, während des Festes und bis zum Abbau zur Verfügung standen.

Adolf Culik hinterlässt seine - ebenfalls unserer Bezirksgruppe - angehörende Gattin Adolfine und einen Sohn sowie drei Enkel. Ihnen gilt unser besonderes Mitgefühl.

Das Begräbnis findet am Freitag, den 5.Februar 2010 um 14 Uhr am Stadlauer Friedhof (Gemeindeaugasse 27) statt.

Wir werden ihm ein ehrendes Angedenken bewahren!

KPÖ-Donaustadt
Stadtleitung der KPÖ-Wien

Weiterführende Links

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297



Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative