Wien will’s wissen?

Friday, 26. March 2010 @ 11:37

Brief eines Lehrers - von Karl Gugler

„Kinder sollen in Wien die besten Bedingungen vorfinden. Sie sollen in ihrer sozialen und schulischen Entwicklung unterstützt werden.“

Das ist ein Zitat aus den vielen Werbeseiten der Presse, die zur Teilnahme an der Volksbefragung animieren sollten. Die Stadt Wien hat das bestellt und auch bezahlt (also wir alle), obwohl es als Wahl-Slogan der SPÖ unschwer erkennbar ist. Das schont das Wahlbudget der Wiener SPÖ.

Das sind schöne Worte da oben. Wer wollte das denn nicht, dass Kinder beste Bedingungen vorfinden? Eine „no na ned Frage“ also. Irgendwie müssen das viele Wiener/innen auch so verstanden haben, sonst wäre die Beteiligung an der „Volksbefragung“ wohl etwas höher ausgefallen.

Um weiter zu lesen, auf das (linke) kaktusbild klicken!


KPÖ Wien
http://wien.kpoe.at/article.php/20100324203709918