KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

Georg Siegl „Inspektor Kocek und der Lobauschamane“

Lesung am Samstag, 29.Mai 2010 ab 16 Uhr, beim Kaktusfest Georg Siegl - BesucherInnen des ersten Kaktusfestes im Jahr 2007, damals anlässlich des 20.Geburtstages des Kaktus (einer von der KPÖ-Donaustadt herausgegebenen und viermal jährlich erscheinenden Bezirkszeitung) von seinem mit Billy Wotawa gemeinsamen Benefizauftritt als Musiker bekannt, gehört und das sei ohne Übertreibung festgestellt - zu den kulturellen MiturheberInnen des Kaktusfestes in Stadlau, welches seither jährlich stattfand.

Diesmal zeigt er sich den FestbesucherInnen von einer anderen Seite seines kulturellen Schaffens , nämlich als Krimiautor: Er liest aus seiner Kriminaltriologie "Inpsektor Kocek und der Lobauschamane". Damit setzen wir fort, was beim Kaktusfest 2009 (Siehe Kaktusbericht vom 23.Juni 2009) mit einer Lesung von Erwin Riess erstmals begonnen wurde. Nämlich Literaturlesungen zu einem der Bestandteile des Programms unserer Kaktusfeste zu machen, was im Vorjahr vom Publikum gut angenommen wurde.

Um weiter zu lesen, auf das (linke) Kaktusbild klicken!

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297



Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative