Finanzkrise bringt Schuldensprung!

Monday, 9. August 2010 @ 13:30

Erst die Finanzkrise hat die EU-Staaten in hohe Schulden gestürzt. Vorher hatten manche EU-Länder sogar Budget-Überschüsse. In Österreich war der Schuldenstand im Jahr 2007 mit 59,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts sogar unterhalb der Maastrichtgrenze. "Nicht ein zu teures Sozialsystem – wie versucht wird, uns einzureden – führte zum Schuldenanstieg, sondern das zerstörerische Spekulationsdesaster auf den deregulierten Finanzmärkten, an dem Reiche und Banken damals und heute verdien(t)en", so LAbg. Mag.a Gertraud Jahn, Wirtschaftssprecherin der SPÖ im OÖ-Landtag.


KPÖ Wien
http://wien.kpoe.at/article.php/20100804173012374