6 Listen kandidieren wienweit für Gemeinderat

Friday, 3. September 2010 @ 18:07

Für die kommenden Wiener Gemeinderatswahlen am 10. Oktober 2010 haben sechs Listen wahlwerbender Parteien die Voraussetzungen wienweit erfüllt, gab nach Ablauf der Einreichfrist für die Unterstützungserklärungen die Leiterin der Stadtwahlbehörde, Stadträtin Sandra Frauenberger bekannt. Für alle 18 Wahlkreise bei der Gemeinderatswahl liegen Kreiswahlvorschläge folgender Parteien vor: SPÖ, ÖVP, GRÜNE, FPÖ, BZÖ, und KPÖ.

KPÖ-Landessprecher und Spitzenkandidat Didi Zach: "Ich möchte mich nochmals bei allen Aktivisten und Aktivistinen bedanken, die mit großem, großem Engagement die wienweite Kandidatur der KPÖ ermöglicht haben."

Zur Tatsache, dass das LIF, die Piratenpartei und viele andere neue Gruppierungen eine flächendeckende Kandidatur nicht geschafft haben, sagt Zach: "Ich bin nicht sehr verwundert, denn die Hürden in Wien sind sehr, sehr hoch. Es lag sicherlich nicht am Engagement dieser Gruppen, es liegt am Wahlrecht, durch welches jede Opposition im Keim erstickt werden soll."

Die KPÖ werde auch weiterhin das undemokratische Wahlrecht kritisieren - "in vielen Fragen des Wahlrechts sind wir uns mit vielen der Gruppierungen, die es nicht oder nur teilweise geschafft haben, ja einig. Ich hoffe, dass wir nach der Wahl ein gemeinsames Vorgehen gegen dieses undemokratische Wahlrecht vereinbaren können", so Zach.

Welche Listen kandidieren in Wien wo?


KPÖ Wien
http://wien.kpoe.at/article.php/20100903180730835