KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

Arbeitslosigkeit: Fast 100.000 sind in Wien betroffen

Wiener Wahlen 2010Ende August waren beim Arbeitsmarktservice AMS-Wien rund 71.000 Menschen arbeitslos gemeldet, das ist ein Rückgang von 1,8 Prozent. Rund 22.600 Personen besuchten Ende August Schulungen. Das sind um 2.200 mehr als vor einem Jahr.

Knapp 8.000 Jugendliche bis 24 Jahre sind in Wien ohne Job, 1500 junge Menschen suchen eine Lehrstelle. Dazu kommen noch all jene Jugendlichen, die in AMS-Kursen versteckt sind und statistisch nicht vorhanden sind.


Didi Zach, Spitzenkandidat der KPÖ zur Gemeinderatswahl, fordert angesichts der jüngsten Zahlen einmal mehr eine radikale Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohnausgleich.

Weiterführende Links

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297



Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative