KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

Wann, Herr Bürgermeister, werden Sie sich für Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohn einsetzen?

Entscheidende wirtschafts- und sozialpolitische Fragen werden im Wahlkampf von der SPÖ nicht thematisiert, kritisiert Necmi Patlak, Kandidat der KPÖ zur Gemeinderatswahl.

Patlak, der von der Wahlbehörde von der Liste gestrichen werden wird, weil er nicht über die österreichische Staatsbürgerschaft verfügt: "Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohn und ein gesetzlicher Mindestlohn von 10 Euro netto die Stunde sind eine Notwendigkeit. Nur so kann verhindert werden, dass noch mehr Menschen in Wien an oder unter der Armutsgrenze leben müssen. Wann, Herr Bürgermeister Häupl, werden Sie hier aktiv?"

Weiterführende Links

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297



Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative