"Tu Stache weh, wähl' KPÖ!"

Friday, 8. October 2010 @ 18:56

Necmi Patlak - geboren in Yozgat (Türkei), seit über 20 Jahren in Wien, von der Wahlbehörde aufgrund rassistischer Gesetze von der KandidatInnenliste zur Wahl gestrichen - appellierte heute nochmals KPÖ zu wählen.

Die KPÖ, so Patlak, "war schon immer der konsequenteste Gegener von Faschismus und Rassismus. Nichts wäre schlimmer für Strache und die FPÖ als ein gutes Wahlergebnis der KPÖ, der einzigen Partei, die für gleiche Rechte für alle Menschen und für internationale Solidarität einsteht."

Zum Thema siehe auch Blauer Robin ziemlich blau


KPÖ Wien
http://wien.kpoe.at/article.php/20101007131013244