KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

KAV-Generaldirektor plädiert für 20 % Kürzung der Operationen

GesundheitVor einigen Tagen wurde bekannt, dass sich der Generaldirektor des Wiener Krankenanstaltenverbundes "für eine 20prozentige Kürzung der Leistungen ab dem 1. Oktober 2011" - konkret sollen 20 Prozent (!) weniger planbare Operationen durchgeführt werden - ausspricht, was wohl eine drastische Verschlechterung des Wiener Gesundheitssystems zur Folge hätte.

Ärztekammerpräsident Walter Dorner kritisierte, dass die ökonomische Maxime des KAV offenbar laute: "Wer Patienten aussperrt, der spart!" Der Ärztekammerpräsident befürchtet, dass "die Nichtauslastung von Kapazitäten direkt in eine echte Zwei-Klassen-Medizin führen werde".

Dorner kritisiert zudem die Streichung von Turnusarztstellen und das Hinauszögern von Nachbesetzungen.

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297



Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative