Trara, trara, die Post ist da!

Tuesday, 12. June 2012 @ 11:00

Lesung von Gerald Grassl am 16.06. ab 15:30 am Kaktusfest, 1220 (Stadlau), Wurmbrandgasse 17

Gemeinsam mit Gitti Schimmerl bestreitet der Obmann des "Werkkreis Literatur der Arbeits(-losen)welt" Gerald Grassl den literarischen Teil des heurigen Kaktusfestes.

Viele kennen ihn auch von seinem Engagement für die seit 2009 stattfindenden Aktionswochen "Rassismusfreie Zonen". Seit 2010 beteiligen sich aus unserem Bezirk auch die überparteiliche Initiative "Rassismufreies Transdanubien" und die "Friedensinitiative 22" daran. Für heuer im Herbst hat in der Zwischenzeit auch der"Verein ro*sa Donaustadt, Johanna-Dohnal-Haus" seine Beteiligung an den partei- und bezirksübergreifenden antirassistischen Aktivitäten zugesagt.

Im April 2011 präsentierte Gerald Grassl bei "Rassismusfreies Transdanubien" in der Pizzeria Fantastica sein Buch "Der Golem von Wien" über jüdische Sagen aus der Leopoldstadt.

Für die Vorankündigung seines Auftritts am heurigen Kaktusfest übermittelte er uns einen selbstverfassten Text, mit dem er sich den KaktusleserInnen und FestbesucherInnen näher vorstellen möchte.

Um mehr zu lesen, auf das (linke) Kaktusbild klicken!


KPÖ Wien
http://wien.kpoe.at/article.php/20120611231346258