KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

21. Juni: Solidaritäts-Picknick und Kundgebung

EuropaGriechenland ist nicht allein - Solidaritäts-Picknick und Kundgebung
Sonntag, 21. Juni 2015, 15:00 - 18:00


15:00: Picknick mit Infostand, Gesprächen mit Griech_innen und griechischen Spezialitäten inkl. RevolOuzo am Heldenplatz. Nehmt gern auch selber etwas mit!

17:00: Kundgebung am Ballhausplatz

Ort: Heldenplatz / Ballhausplatz

Der Konflikt zwischen Griechenland und den Gläubiger_innen spitzt sich zu. Die Eurogruppe und die Institutionen fordern die Fortsetzung von Sozialkürzungen, Privatisierungen und des Abbaus von Arbeitsrechten. Doch die Menschen in Griechenland haben genug. Sie wollen einen echten Kurswechsel.


In Griechenland entscheidet sich, ob in der Europäischen Union eine Alternative zu Verarmungspolitik und Demokratieabbau möglich ist. Die griechische Regierung kämpft dabei auch für die große Mehrheit der Menschen in Europa, die unter der Krisenpolitik leidet. Die Herrschenden Europas auf der Gegenseite tun alles, um die griechische Regierung scheitern zu lassen. Auch Österreichs Regierung ist Teil der Erpresser_innen.

Herr Faymann, Herr Schelling - hören Sie auf, Griechenland zu erpressen!
Der griechische Kampf ist auch unser Kampf!
Auch Österreich braucht einen Kurswechsel!

Am 21. Juni treffen wir uns zum Solidaritäts-Picknick am Heldenplatz mit anschließender Kundgebung am Ballhausplatz. Kommt vorbei!

Zusammen mit der griechische Community Wiens und mit Unterstützung vieler Organisationen (Attac Österreich, Transform. European Network for Alternative Thinking and Political Dialogue, Junge Grüne / Junge Alternative, VSStÖ Wien, Wien anders, KPÖ - Kommunistische Partei Österreichs, Interventionistische Linke, Podemos Austria, HDP Avusturya, Solidarity4all Vienna, Precarity Office Vienna, Marea Granate Viena und Griechenland entscheidet) folgen wir dem Internationalen Aufruf für eine Woche der Solidarität mit Griechenland (20.06- bis 27.06).

Meet the Greek, eat Greek food and drink RevolOuzo!

SambAttac Viena/Wien sorgen für die feierliche Soli-Stimmung!

Es werden auch Spenden gesammelt für die Solidaritätsinitiative "Το μυρμήγκι" - Δίκτυο αλληλεγγύης 6ης Κοινότητας Αθήνας.
"Mirmigki" ("Ameise") ist eine selbst-verwaltete Organisation die Menschen in eine der ärmste Vierteln Athens mit Lebensmittel versorgt. Mehr über Mirmigki kannst du hier erfahren: http://fm4.orf.at/stories/1759675/

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297


E-Mail Newsletter der KPÖ-Wien bestellen


Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative