26. Landeskonferenz der KPÖ-Wien

Saturday, 15. February 2020 @ 10:46

Die 26. Landeskonferenz der KPÖ-Wien findet am 18. April 2020 statt. Es handelt sich um eine außerordentliche Landeskonferenz - einziger Tagesordnungspunkt ist "Diskussion und Beschlussfassung" zur konkreten Form des Antritts auf Gemeinde- und Bezirksebene bei den Wiener Wahlen 2020.

Tagungsort ist die VHS Erlaa (1230 Wien, Putzendoplergasse 4), Einlass ab 8.30 Uhr, Beginn: 9.30


Die Konferenz wird als Delegiertenkonferenz durch geführt. Der Schlüssel ist 1:1.

Das heißt, an der Landeskonferenz sind all jene stimmberechtigt,
* die am Stichtag (23. Jänner 2020) Mitglied der KPÖ-Wien waren,
* die den Mitgliedsbeitrag bei Beginn der Landeskonferenz bezahlt haben.

Über die Einladung von Gästen entscheidet die Wiener Stadtleitung

Anträge: Antragsberechtigt sind alle Mitglieder der Wiener KPÖ und alle Parteigruppen, Grundorganisationen und die Stadtleitung.
Antragsschluss ist der 29. März 2020 – 23.59 Uhr

Alle zur Behandlung auf der Landeskonferenz eingebrachten Anträge (zulässig sind nur Anträge zum Thema Wahl & Kandidatur) sind unter Einhaltung des festgelegten Antragsschlusses schriftlich (per e-mail, Fax oder Post) an die Wiener Stadtleitung (KPÖ-Wien, Drechslerg. 42, 1140 Wien, wien@kpoe.at, 01/214 45 50 9) zu richten.

Abänderungsanträge zu bereits gestellten Anträgen sind bis spätestens 13. April (23.59 Uhr) einzubringen.

Anmeldeschluss ist der 13. April.

Die TeilnehmerInnen-Gebühr beträgt 10 Euro (ermässigt 5 Euro).


Infos zum Terminplan:
13. April: Antragsschluss für Abänderungsanträge zu bereits gestellten Anträgen
18. April: Landeskonferenz der KPÖ-Wien


KPÖ Wien
http://wien.kpoe.at/article.php/26--landeskonferenz-der-kpo-wien