KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

3 Sozialdemokraten, 3 Zahlen zum Wohnbau in Wien

"Jährlich entstünden in Wien 5.000 bis 6.000 geförderte Wohnungen neu", erklärte kürzlich SPÖ-Vizebürgermeisterin Renate Brauner gestern.

Peter Florianschütz, SPÖ-Gemeinderat, stellte gestern fest, dass in Wien "im Schnitt 5000 geförderte Wohnungen" pro Jahr erbaut werden.

Wohnbaustadtrat Michael Ludwig sprach heute aber einmal mehr von "rund 8.000 Wohneinheiten" welche 2012 finanziert worden wären, was zwar nicht zwangsläufig den Aussagen von Brauner und Florianschütz widersprechen muss, aber zugleich verdeutlicht, wie leicht zwei-, dreitausend Wohnungen mehr oder weniger in Wien zu erbauen sind.

Wobei: Auch eine Neubauleistung von 8.000 geförderten Wohnungen - es handelt sich nicht um Gemeindewohnungen, solche werden seit 2004 nicht mehr errichtet - reicht nicht aus, um den Status Quo aufrecht zu erhalten. Die Folge: die Mietpreise explodieren.

Weiterführende Links

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297


E-Mail Newsletter der KPÖ-Wien bestellen


Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative

GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB

Beim Lesen dieses Newsfeeds trat ein Fehler auf (die Datei error.log enthält nähere Informationen).