Aktuelles von der KPÖ-Floridsdorf

Friday, 28. March 2014 @ 09:44

Bei dem gestrigen Bezirkstreffen der KPÖ Floridsdorf in der Galvanigasse wurde Karl Inmann einstimmig zum neuen Bezirkssprecher gewählt.

Ziel der KPÖ Floridsdorf in den kommenden Wochen ist es bei den anstehenden EU-Wahlen unserem Wahlbündnis Europa Anders, bestehend aus KPÖ, Piraten, Der Wandel und Unabhängigen, so weit wie möglich zur Seite zu stehen und zu versuchen, auch in Floridsdorf die WählerInnen zu ermutigen Europa Anders zu wählen.

Mittelfristig sieht die KPÖ Floridsdorf jedoch die kommende Wiener Wahl 2015 als die große Herausforderung an. In diesem Zusammenhang soll schon sehr bald mit der dazu notwendigen Arbeit begonnen werden. Schwerpunktthemen für die kommenden Monate werden sein:
Wohnen und Öffentlicher Verkehr

Gemeinsam wollen wir versuchen wieder eine echte linke Opposition in die Bezirksvertretung zu bekommen. Was umso wichtiger ist, da die FPÖ aktuell sehr im Zulegen begriffen ist, und dagegen muss gearbeitet werden.

Es ist auch generell geplant für die Zukunft die Zusammenarbeit zwischen der KPÖ Donaustadt und der KPÖ Floridsdorf zu verstärken. Dazu war gestern auch der neu gewählte Bezirkssprecher der KPÖ Donaustadt, Berhard Gaishofer, bei uns zu Gast. Geplant sind z. B. gemeinsame regelmäßige Verteilaktionen abwechselnd in Donaustadt und Floridsdorf, zusätzlich zu den aktuellen Terminen. Informationen dazu werden noch folgen.

Gelegenheit mit mir zu sprechen ist klarerweise über Mail und Telefon gegeben, ich möchte aber auch noch an das Frühlingsfest der KPÖ Floridsdorf erinnern, welches am 17. Mai ab ca. 14 Uhr im Garten der Galvanigasse 15-17 stattfinden wird.

Mit solidarischen Grüßen
Karl Inmann


KPÖ Wien
http://wien.kpoe.at/article.php/aktuelles-von-der-kpo-floridsdorf