Das Boot ist voll

Friday, 15. April 2016 @ 13:11

„Wir brauchen eine Obergrenze für Flüchtlinge, denn das Boot ist voll“ - so die Regierung. Doch hält die Behauptung einem Fakten-Check stand?

Tatsache ist: Österreich hat in früheren Jahren wesentlich mehr Asyl- suchende als 2015 aufgenommen. 1956/57 kamen innerhalb von wenigen Mo- naten 180.000 Flüchtlinge aus Ungarn, in den 1990er Jahren kamen fast 100.000 Menschen aus dem ehemaligen Jugoslawien. In 75 % aller österreichischen Gemeinden befindet sich laut Caritas kein einziger Flüchtling.

Mit einem neuen Folder stellt sich die KPÖ-Wien der Hetze der FPÖ und der Boulevard Medien entgegen.

Interessierte können Folder auch gerne per Mail an zach@kpoe.at bestellen.


KPÖ Wien
http://wien.kpoe.at/article.php/das-boot-ist-voll