KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

Denkmal von Johann Koplenig wurde beschmiert

Kürzlich wurde die Stele von Johann Koplenig am Höchstädtplatz im 20. Bezirk beschmiert. Eine polizeiliche Anzeige der KPÖ-Brigittenau wurde eingereicht.

Didi Zach, Landessprecher der KPÖ-Wien: "Ob die Beschädigung der Stele politisch motiviert ist oder ob es sich `nur' um einen `Vandalenakt' handelt, kann gegenwärtig nicht gesagt werden. Wir werden aber so schnell wie möglich für die Renovierung der Stele sorgen."

Koplenig war von 1924 - 1965 Vorsitzender der Kommunistischen Partei Österreichs. Als einer der drei Stellvertreter des Staatskanzlers in der provisorischen Regierung Renner war er maßgeblich am Entstehen der Zweiten Republik beteiligt.

Von 1945 bis 1959 war Koplenig Abgeordneter zum Nationalrat. Die KPÖ-Brigittenau setzt sich daher seit Monaten dafür ein, dass der Höchstädtplatz in Johann-Koplenig-Platz umbenannt wird.

Weiterführende Links

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297



Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative