KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

Genosse Leopold Hauber ist verstorben

Die KPÖ-WienGeboren im Jahr 1921 trat Leopold Hauber der KPÖ bzw. dem KJV im Jänner 1938, also vor 80 Jahren, bei.

Gen Hauber arbeitete nach dem Krieg - so wie viele Kommunisten die im Widerstand tätig waren - bei der Polizei in Wien, wo er auch gewerkschaftlich sehr aktiv war. 1968 z.B. wurde er in den Dienststellenausschuss der Sicherheitswacheabteilung Mariahilf gewählt.

Nach dem Tod seiner Frau zog er vor einigen Jahren in das Seniorenheim in der Maria-Rekkergasse.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seinem Sohn und der Familie.

KPÖ-Brigittenau, Wiener Stadtleitung

Weiterführende Links

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297



Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative