KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

Gründungskongress der Jungen Linken

Von 8. bis 10. Juni 2018 fand in Linz der Gründungskongress einer neuen Jugendorganisation unter den Namen Junge Linke statt. Dabei handelt es sich um eine gemeinsame Neugründung durch Mitglieder des bisherigen Verbands Junge Linke und den Jungen Grünen.

Nach der Trennung der Jungen Grünen von der grünen Partei und dem gemeinsamen Wahlkampf mit der KPÖ als KPÖ PLUS bei der Nationalratswahl 2017 gründeten die Jungen Grünen gemeinsam mit der bisherigen Jungen Linken am vergangenen Woche in Linz eine neue Jugendorganisation. Die bisherige Junge Linke hat für diese Neugründung ihren Namen zur Verfügung gestellt. Wie die Junge Linke bisher sieht sich auch die neue unabhängige Jugendorganisation in einem freundschaftlichen, kritisch-solidarischen Verhältnis zur KPÖ.

Michael Schmida, stellvertretender Landes- und Bundessprecher und Mirko Messner, Bundessprecher der KPÖ nahmen am Kongress teil und hielten Grußworte.

Michael Schmida sagte in seinem Grußwort für die KPÖ-Oberösterreich: „Wir wünschen euch bei euren weiteren Anstrengungen für eine linke, kritische, rebellische und emanzipatorische Jugend in Österreich viel Erfolg und Kraft. Die KPÖ, aber vor allem die österreichische Linke, kann davon nur profitieren!“

Mirko Messner überbrachte die Grußbotschaft des KPÖ-Bundesvorstands und erklärte: „Ich freue mich auf die Kooperation, ich freue mich auf den Meinungsstreit, den wir auch während des Wahlkampf kultiviert haben, und zwar so, wie es sich für Menschen gehört, die nach Ansätzen und Wegen suchen, der rechten und neoliberalen Hegemonie etwas Gscheites entgegenzusetzen: nämlich praktisch, engagiert und vor allem – solidarisch. In diesem Sinne: Alles Gute im Namen des Bundesvorstands der KPÖ.“

Der Bundeskongress traf die Grundsatzentsche­idung gemeinsam als Junge Linke weiter zu arbeiten und wählte einen Bundesvorstand sowie Sarah Pansy als politische Geschäftsführerin und Flora Petrik als Bundessprecherin.

(Red.)

Weiterführende Links

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297



Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative

GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB

Beim Lesen dieses Newsfeeds trat ein Fehler auf (die Datei error.log enthält nähere Informationen).