Hoch die internationale Solidarität

Wednesday, 17. September 2014 @ 16:31

so der Tenor der heutigen Presse-Aktion vor der griechischen Botschaft in Wien, zu welcher sich linke AktivistInnen versammelt hatten, um ihre Solidarität mit dem bereits 1 Jahr andauernden Protest der entlassenen Putzfrauen des griechischen Finanzministeriums zu bekunden.

Hermann Dworczak, der seit Jahrzehnten auch auf internationaler Ebene tätig ist, berichtete in einer kurzen Ansprache über den konkreten Anlass der Aktion. Zugleich legte Dworczak dar, dass es beim Kampf der Putzfrauen auch um den Kampf gegen die wahnwatzigen Vorgaben der Troika geht.

Zum Abschluss der Aktion übergaben Ulli Fuchs, die für Europa Anders bei der EU-Wahl kandidiert hatte - Fuchs war in griechischer Landestracht erschienen -, und Bärbl Danneberg einem Mitarbeiter der Botschaft ein Schreiben, in welchem der Protest begründet und Solidarität mit allen von Sozialabbau betroffenen Menschen in Griechenland bekundet wurde.

Ps.: Am Montag 22.9., Beginn 19 Uhr, findet im Amerlinghaus (Stiftgasse 8, 1070 Wien) - organisiert vom Komitee "Solidarität mit dem Widerstand in Griechenland" - eine Info- und Diskussionsveranstaltung mit dem Titel "GRIECHENLAND: "SPAR"POLITIK UND WIDERSTAND AM BEISPIEL DER PUTZFRAUEN" statt.

Alle Interessierten sind natürlich herzlich willkommen.


KPÖ Wien
http://wien.kpoe.at/article.php/hoch-die-internationale-solidaritat