KAV-Spitäler: 92,78 Prozent der ÄrztInnen sind streikbereit

Monday, 22. August 2016 @ 14:28

Stürmische Zeiten dürften im Gesundheitswesen auf die Menschen in Wien zukommen. Die von der Wiener Ärztekammer initiierte Abstimmung unter den ÄrztInnen des Wiener Krankenanstaltenverbunds (KAV) brachte sehr eindeutige Ergebnisse. Fast 64 Prozent der KAV-ÄrztInnen beteiligten sich an der Abstimmung - 92,78 Prozent sind "für Protestmaßnahmen bis hin zu einem möglichen Streik", sofern es nicht zu weiteren Verhandlungen und zufriedenstellenden Lösungen kommt.

KPÖ-Landessprecher Didi Zach: "Ich denke, dass das Ergebnis eindrucksvoll dokumentiert wie unzufrieden die KAV-Ärzte und Ärztinnen mit den vorgefundenen Arbeitsbedingungen sind, da ändern auch alle Beschwichtigungsversuche des KAV-Managements und der Stadtregierung nichts daran." Zach weiters: "Die Probleme im österreichischen Gesundheitswesen sind sicherlich komplex - wer jedoch leugnet, dass es Probleme gibt, der bedarf wohl dringend medizinischer Hilfe. Und meiner Meinung nach ist zudem sonnenklar, dass sich die Probleme ohne zusätzliche finanzielle Mittel nicht lösen lassen werden."

Zum Thema siehe auch

  • Gesundheitspolitik in Wien: "Alles paletti"
  • Wien Anders: Situation ist für Beschäftigte in der Pflege katastrophal


    KPÖ Wien
    http://wien.kpoe.at/article.php/kav-spitaler--92-78-prozent-der-arztinne