KPÖ fordert Realisierung des Schnellbahn-Rings um Wien

Thursday, 2. October 2014 @ 10:16

Vor einigen Tagen wurden in der Stadtentwicklungskommission der Stadt Wien die Schwerpunkte des Fachkonzepts Mobilität Wien ("miteinander mobil") behandelt und angenommen.

Doch selbst aus den Detail-Unterlagen, die der Öffentlichkeit vorliegen, ist jenseits von Schlagwörtern wenig konkretes ersichtlich. Nebulos ist z.B. von einem "Ausbau der S45 entlang der Donau" die Rede.

KPÖ-Landessprecher Didi Zach: "Die jetzt geplante Verlängerung der S45 entlang der Donau wurde vor Ewigkeiten vereinbart. Bereits seit 2007 sollte die Strecke in Betrieb sein, doch passiert ist leider nichts. Ich hoffe, dass es sich nicht wieder nur um Ankündigungen handelt."

Sehr verwundert ist Zach zudem darüber, dass "im Maßnahmenbericht keine Rede von der Realisierung des Schnellbahn-Rings um Wien ist." Dabei würde die S45 vom Handelskai entweder über Praterkai zum neuen Hauptbahnhof oder über Kaiserebersdorf-Oberlaa-Meidling nach Hütteldorf verlängert.

Zach: "Will die Stadtregierung tatsächlich eine deutliche Reduzierung des motorisierten Personen-Indiviudalverkehrs erreichen, so wird an Maßnahmen wie dem Schnellbahn-Ring um Wien kein Weg vorbeiführen - da bin ich ganz einer Meinung mit vielen ExpertInnen."

  • Weiterführende Infos zum Thema S-Bahn-Ausbau in Wien


    KPÖ Wien
    http://wien.kpoe.at/article.php/kpo-fordert-realisierung-des-schnellbahn