KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

Lockdown geht weiter - Schanigärten Öffnung zu Ostern?

Angesichts steigender Infektionszahlen, einer 7-Tages-Inzidenz von 161 auf 100.000 Einwohner*innen und einer Reproduktionszahl von über 1,1 nicht wirklich verwunderlich - auch wenn sich viele eine andere Entwicklung natürlich wünschen würden.

Zu fragen ist, inwiefern nicht vorhersehbar war, dass die Lockerungsmaßnahmen, die vor 3 Wochen durchgeführt wurden, zu früh eingeläutet wurden - aber Bundeskanzler Kurz orientiert sich bekanntlich sehr an Meinungsumfragen.

Und zu fragen ist, warum Österreich, was die Impfungen betrifft - aller gegenteiligen Versprechungen zum Trotz - absolut nicht auf der Erfolgsspur ist und auch im EU-Vergleich ziemlich weit zurück liegt. Aber vielleicht erklärt uns Kurz ja demnächst, dass dies die Schuld der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft ist, weil er sich zuletzt so viel mit den Vorwürfen gegen Blümel und andere ÖVP-Funktionäre beschäftigen musste.

Ps.: "Vom Anfang Februar ausgerufenen Ziel, bis Ende März 17 Prozent der "impfbaren Bevölkerung" ab 16 Jahren gegen Covid-19 zu immunisieren, ist Österreich aber weit entfernt. Dafür wären bis zu 2,6 Millionen Impfungen (erste und zweite Dosis) nötig gewesen. (...) Aktuell sind den Zahlen zufolge 5,5 Prozent der Einwohner ab 16 Jahren zumindest einmal geimpft, das sind 4,8 Prozent der Gesamtbevölkerung."*

Wie gut - bzw. genauer schlecht - Österreich im internationalen Vergleich abschneidet, ist hier nachzulesen - https://www.derstandard.at/story/2000...na-impfung


* https://www.wienerzeitung.at/nachrich...impft.html

Wien Wahl 2020

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297



Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative