KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

Volksstimme Februar 2015

Heureka! Für unsere erste Ausgabe im Jahr 2015 haben wir spontan ein Heft zum Schwerpunkt #Griechenland zusammengestellt. Damit bietet die VOLKSSTIMME einen linken Kontrapunkt zur Mainstream-Berichterstattung mit Informationen über die Politik von Syriza aus erster Hand von unseren AutorInnen Katerina Anastasiou, Haris Triandafyllidou und Walter Baier.

Der Heftinhalt im Detail:
SCHWERPUNKT: GRIECHENLAND
Die Griechische Wahl und der Tag danach - Hintergrund von HARIS TRIANDAFYLLIDOU
Wieso ich nach Griechenland flog, um für SYRIZA zu stimmen - Reportage von KATERINA ANASTASIOU
Am 25. Jänner beginnt die Wende in Europa - Wahlkampfrede von ALEXIS TSIPRAS
Ein wirtschaftliches Selbstmordprogramm? WALTER BAIER analysiert.
Wo ist das viele Geld hin? Cartoon von KARLI BERGER

Und außerdem:
Give me 5. Medienschau von JORDANA KALESCH
Solidarisch mit Griechenland - Aufruf von transform! europe
Game over? Wolfsstimme von WOLF JURJANS
Bilderberg hinter den Bergen - ROLAND STEIXNER über ein öffentliches Geheimtreffen
Je suis Nico - Anmerkung von YOYO
Mobilmachung der Angst. Quer gedacht von BÄRBEL DANNEBERG
Das Billionending. Kommentar von MICHAEL GRABER
Farbenlehre & über die Notwendigkeit, als Rote auch grün zu denken. Ökosozialistisches von MICHAEL GRUBERBAUER
Türkischer Kaffee. Farbenlehre von ELISA STEIN
Hand in Hand. GUNDI DICK über den Westsahara-Konflikt. Eine Buchkritik von BÄRBEL DANNEBERG
Ein Fahrplan ins Reich der Freiheit. Diskussion über die Wege zu einer solidarischen Gesellschaft. Replik von PETER FLEISSNER
Anders arbeiten: "Kick out your Boss" von ELISABETH SCHARANG. Filmkritik von ELISABETH PELZER
Konsumverzichtsranking. Neoliberalltag von MICHAEL GRUBERBAUER
Eine andere Welt ist möglich, aber wie soll sie aussehen? Abecedarium von PETER FLEISSNER
"American Sniper". Hinterrücks von MICHAEL STOCKER
Was blieb von der sexuellen Revolution? Erinnerungen an JULIUS MENDE

Die Volksstimme erscheint monatlich. Das Abo für 10 Nummern kostet regulär 50 Euro. Das ermäßigte Abo für 10 Nummern kostet 25 Euro.

Bestellmöglichkeiten:
- Per Email: abo@volksstimme.at
- Über die Webseite: http://www.volksstimme.at
- Per Post: Volksstimme, Drechslergasse 42, 1140 Wien
- Per Telefon: 0676-6969009
- Per Fax: 01-5036580-499

Die Volksstimme ist im Einzelverkauf an folgenden Stellen erhältlich:
WEBSHOP der ÖGB-Buchhandlung
http://www.besserewelt.at/volksstimme

WIEN
Buchhandlung Frick International, Schulerstraße 1–3, 1010 Wien
Buchhandlung Winter, Rathausstraße 18, 1010 Wien
ÖGB-Buchhandlung, Rathausstraße 21, 1010 Wien
Lhotzkys Literaturbuffet, Taborstraße 28 (Eing. Rotensterngasse), 1020 Wien
Trafik Schmiedt Hannes, Margaretenplatz 1, 1050 Wien
RAVE UP records, Hofmühlgasse 1, 1060 Wien
Bücherbörse im NIG, Universitätsstraße 7, 1090 Wien

KÄRNTEN/KOROSKA
Buchhandlung Hacek, Paulitschgasse 5-7, Klagenfurt/Celovec
Mohorjeva knjigarna / Hermagoras-Buchhandlung, Viktringer Ring 26, Klagenfurt/Celovec
Buchhandlung Pfanzelt, Unterer Kirchenplatz 4, Villach/Beljak

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297


E-Mail Newsletter der KPÖ-Wien bestellen


Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative