KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

Volksstimme November 2015: Panik-Wahlen in Wien

Es ist eine kleine Sensation: 65 Jahre nach den Ereignissen im Oktober 1950 beschließt der Österreichische Gewerkschaftsbund die Rehabilitierung der Streikenden der bislang größten Streikbewegung Österreichs. Wir bringen eine umfassende Darstellung dieses historischen Kapitels. Und aktuell: Die Panik-Wahlen in Wien. In unserem Heftschwerpunkt blicken wir auf diese Wahlauseinandersetzung zurück und fragen: Wien anders - wie geht es weiter? Weiters bringt Erwin Riess seinen Text über Antionio Gramsci in Wien und Bärbel Danneberg sprach mit der Theatermacherin Eva Brenner. Das und vieles mehr legen wir euch mit der aktuellen Ausgabe der Volksstimme ans Herz.

SCHWERPUNKT: Panik-Wahlen in Wien

FRANZ SCHANDL - Die Sozialdemokraten haben die Wiener Wahlen gewonnen. Oder auch nicht.
HANNA LICHTENBERGER - Strategie erfolgreich, gratuliert wird nicht.
Ein Lehrstück - Gespräch mit JULIANA OKROPIRIDSE, DIDI ZACH und SEBASTIAN REINFELDT
MIRKO MESSNER - Die nächste Panikattacke ist unausweichlich
WOLF JURJANS - The proof of the pudding is in the eating
MICHAEL GRUBERBAUER - Vorsicht Falle!

Außerdem in diesem Heft:
JORDANA KALESCH - Give me 5
REDAKTION - ÖGB: eine Legende wird entsorgt
BÄRBEL DANNEBERG - Sexuelle Kriegsführung
MICHAEL GRABER - Es gab einmal eine österreichische Wirtschaft
MANFRED MUGRAUER - Von der Putschlegende zur Rehabilitierung
MICHAEL GRUBERBAUER - Klimatologische Geigerzähler
MICHAEL GRUBERBAUER - Menschlichkeit am Abstellgleis
EVA BRENNER im Gespräch mit BÄRBEL DANNEBERG - Fair und nachhaltig kündigen
ERWIN RIESS - Antonio Gramsci in Wien
ELISABETH PELZER - Das Neubacher-Projekt
KARL REITTERs Buchtipp - Marx Engels Lexikon
PETER FLEISSNERs Abecedarium - Gelingt Papst Franziskus eine Linkswende?
MICHAEL STOCKER - Die Muppets im Parlament: Die Schelling-Show

Die Volksstimme erscheint monatlich. Das Abo für 10 Nummern kostet regulär 50 Euro. Das ermäßigte Abo für 10 Nummern kostet 25 Euro.

Bestellmöglichkeiten:
- Per Email: abo@volksstimme.at
- Über die Webseite: http://www.volksstimme.at
- Per Post: Volksstimme, Drechslergasse 42, 1140 Wien
- Per Telefon: 0676-6969009
- Per Fax: 01-5036580-499

Die Volksstimme ist im Einzelverkauf an folgenden Stellen erhältlich:
WEBSHOP der ÖGB-Buchhandlung
http://www.besserewelt.at/volksstimme

WIEN
Buchhandlung Frick International, Schulerstraße 1–3, 1010 Wien
Buchhandlung Winter, Rathausstraße 18, 1010 Wien
ÖGB-Buchhandlung, Rathausstraße 21, 1010 Wien
Lhotzkys Literaturbuffet, Taborstraße 28 (Eing. Rotensterngasse), 1020 Wien
Trafik Schmiedt Hannes, Margaretenplatz 1, 1050 Wien
RAVE UP records, Hofmühlgasse 1, 1060 Wien
Bücherbörse im NIG, Universitätsstraße 7, 1090 Wien

KÄRNTEN/KOROSKA
Buchhandlung Hacek, Paulitschgasse 5-7, Klagenfurt/Celovec
Mohorjeva knjigarna / Hermagoras-Buchhandlung, Viktringer Ring 26, Klagenfurt/Celovec
Buchhandlung Pfanzelt, Unterer Kirchenplatz 4, Villach/Beljak

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297


E-Mail Newsletter der KPÖ-Wien bestellen


Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative

GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB

Beim Lesen dieses Newsfeeds trat ein Fehler auf (die Datei error.log enthält nähere Informationen).