KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

Was der kleine GLB im großen ÖGB so alles bewirken kann

Gestern forderte ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian in der ORF-Pressestunde eine Erhöhung des Arbeitslosengeldes (gegenwärtig liegt die Nettoersatzrate ja bei bescheidenen 55 Prozent des letzten Einkommens).

Wir Kommunisten und Kommunistinnen unterstützen dies voll und ganz. Und wir freuen uns, dass die vom GLB (Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB) am 20. März erhobene Forderung aufgegriffen und im Detail sogar noch erweitert wurde.

Zudem weisen wir darauf hin, dass die KPÖ seit vielen, vielen Jahren eine deutliche Erhöhung der Nettoersatzrate für ALLE Arbeitslose fordert --> http://wien.kpoe.at/article.php/2009020213491495

Wien Wahl 2020

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297



Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative