Wienweite Kandidatur ist fix - DANKE

Monday, 10. August 2020 @ 14:54

Es war - wie erwartet, befürchtet, prognostiziert - ein Kraftakt, denn in einem komplizierten Procedere 3.000 amtlich zu beglaubigende Unterstützungserklärungen aufzubringen, ist nicht einfach. Dass es gelungen ist, war guter Vorbereitung und Planung geschuldet, dem unermüdlichem Einsatz vieler Aktivisten und Aktivistinnen (auch und insbesondere aus den Reihen von LINKS) und natürlich der Tatsache, dass viele, viele Menschen sich eine Kandidatur links von SPÖ und Grünen am Stimmzettel wünschen.

Als besonders schwierig erwiesen sich - wieder einmal - Hietzing und Döbling, doch auch in Simmering oder Liesing war es notwendig, intensiv auf der Straße "zu keilen". Und auch Penzing, Hernals oder Währing erforderten einigen Kraftaufwand - doch die jeweiligen LINKS-Gruppen engagierten sich vorbildlich.

Mit heutigem Tag ist die Kandidatur der Wahl-Allianz LINKS - KPÖ in allen 18 Wahlkreisen bei der Gemeinderatswahl und in allen 23 Wiener Bezirken fix. Didi Zach, Landessprecher der KPÖ-Wien: „Mit LINKS gibt es am Stimmzettel nun eine politische Alternative zum neoliberalen Einheitsbrei. Wer will, dass sich SPÖ und Grüne nicht nur in Sonntagsreden und in Wahlkampfzeiten zu einem sozialen, demokratischen, lebenswerten Wien bekennen, der/die muss dafür sorgen, dass der Druck von Links gestärkt wird."

Zentrale Themen des Wahlkampfs - so Anna Svec, Spitzenkandidatin von LINKS für den Gemeinderat - werden soziale Fragen in der gesamten Spannbreite (von Beschäftigungspolitik in Zeiten der Corona-Krise, über Verkehrs- und Gesundheitspolitik, leistbares, zeitgemäßes Wohnen bis hin zu Fragen der Gleichberechtigung) und das Ein- und Auftreten gegen rechte Hetze und Diskriminierung wie auch gegen rassistische Gesetze sein.

Zach: „Wer am 11. Oktober LINKS wählt, fordert leistbares Wohnen, Freifahrt auf allen Öffis, die höhere Besteuerung von großen Vermögen u.v.a.m. Und: Jede Stimme für LINKS ist, davon ist zu 100 Prozent auszugehen, eine Stimme für mehr soziale Gerechtigkeit und gleiche Rechte für alle in Wien lebenden Menschen.“

Ein großes, großes DANKE all jenen, die mit Ihrer Unterschrift die flächendeckende Kandidatur von LINKS ermöglicht haben.


KPÖ Wien
http://wien.kpoe.at/article.php/wienweite-kandidatur-ist-fix---danke