KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

Zach kritisiert Ludwig Ankündigung zur Gratis-Ganztagsschule als Werbeschmäh

Gestern kündigte Bürgermeister Ludwig an, "die Gratis-Ganztagsschule in Wien zu realisieren. Das Angebot soll an 63 Volksschulstandorten kostenfrei werden. Pro Jahr soll es zudem bis zu zehn neue geben."*

Didi Zach, Landessprecher der KPÖ-Wien, kritisiert dies als Wahlkampfschmäh, denn so Zach: "Was auf den ersten Blick sehr unterstützenswert erscheint, zeigt sich beim zweiten Blick als Werbeschmäh. Tatsache ist nämlich, dass es in Wien 445 Allgemein bildende Pflichtschulen** gibt. Und Tatsache ist, dass gegenwärtig auch in Wien `nur' 28 Prozent der Volksschulkinder eine Ganztagsschule besuchen können."***

Zach abschließend: "Der Schritt, welchen Ludwig verkündet hat, findet meine volle Unterstützung, denn tausenden Betroffenen wird damit unmittelbar geholfen, aber: ich wünsche mir die Realisierung schon im kommenden Schuljahr an allen Volksschulstandorten (288 an der Zahl) und ich wünsche mir und ich fordere eine wesentlich schnellere Gesamt-Umsetzung für alle Pflichtschulstandorte in Wien, denn andernfalls werden erst in fast 4 Jahrzehnten die letzten Pflichtschulstandorte kostenlose Gratis-Ganztagsschulen sein."


* https://wien.orf.at/stories/3035197/

** https://www.wien.gv.at/statistik/bild...en-zr.html

*** https://wien.arbeiterkammer.at/ganztagsschule

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297



Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative