KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien
Druckfähige Version anzeigen

Nachwuchsstaberl gesucht

"Jugendreporter gesucht" heißt es auf einem poppigen Plakat, mit welchem eine Aktion der Kronen-Zeitung und der Stadt Wien angekündigt wird. Seltsam - wetterte die SPÖ doch im Europawahlkampf noch "Gegen das Europa der Konzerne".

Was damals schon ein leerer Slogan war, hinter der in der SP keine reale Politik stand, wird nun durch die Anbiederung der SPÖ an die Krone und damit den Mediaprint/KroKuWAZ Konzern offensichtlich.

Kein Problem ist der SPÖ, dass der KroKuWAZ Konzern und die Krone im speziellen für das unterentwickelte geistige Klima in Österreich hauptverantwortlich sind.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

KPÖ-Viyana seçilir!

"Viyana bir başkadır" (Wien ist anders) benzeri içi boş sloganlar bir başarı hikayesi gibi anlatıldığı müddetçe, ona sadece bu sloganı üretenler inanırlar, böylece bu sloganın arkasına gizlenen amaç, hikayeyi gerçek bir yaşammış gibi sahnelemekten başka bir şey değildir. Durum böyleyse peki Viyana daki gerçek yaşam nasıl görünmektedir? KPÖ-Viyana sözcüsü Waltraud Stiefsohn bildiriyor.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

KPÖ im Kommen

In Wien und in der Steiermark stehen für die KPÖ wichtige Wahlen bevor. Dabei könnte es zu einem politischen Erdbeben kommen. Laut Meinungsforschung liegt die KPÖ in der Steiermark bei 5 Prozent, womit sie erstmals seit Jahrzehnten wieder im Landtag vertreten wäre. "Argument" sprach mit dem Spitzenkandidaten, dem Grazer Stadtrat Ernest Kaltenegger.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Wichtiger Erfolg im Kampf gegen Software Patente

Am 6. Juni 2005 stimmte das EU-Parlament mit 648 von 680 Stimmen gegen die Software Patent Direktive. Offensichtlich haben damit auch viele der Abgeordneten, die für Patentierung von Software eintreten, die Direktive abgelehnt. Offenbar in dem Kalkül, dass es besser ist, keine Direktive zu haben als eine Direktive, die durch entsprechende Amandments klare Grenzen zur Patentierung einzieht. Hätten die von der FFII unterstützten Amandments eine Mehrheit gefunden, hätte es klare Grenzen zur Patentierbarkeit von Software gegeben.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Digital "Restrictions" Management

Kommunikation & ITStellungnahme der KPÖ zu Digital Rights Management an die EU-Kommission

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Parteigruppen der KPÖ-Wien

Die KPÖ-WienNachfolgend eine Auflistung von Parteigruppen der KPÖ-Wien inklusive Telefon und/oder E-Mail der jeweiligen Ansprechpersonen.

Prinzipiell gilt, dass die Treffen der Bezirksgruppen auch für Nicht-Parteimitglieder zugänglich sind - Kontaktaufnahme vorab schadet aber nicht.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Zur alten KPÖ Wien Site

Die KPÖ-WienInfos, Kommentare, etc. der KPÖ-Wien, die vor Februar 2005 publiziert wurden, findest du hier.

Die Hauptseite der KPOE ist http://www.kpoe.at/. Aktuelle Veranstaltungen finden sich auch auf der Seite des Cafe 7stern.

Anfang | zurück | 361 362 363 364 365 366 367 | weiter | Ende

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297


E-Mail Newsletter der KPÖ-Wien bestellen


Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative

Linke Tanz - der BALL!

KPÖ Wien auf Facebook