KPÖ Wien
Webseite der KPÖ Wien

Mittendrin statt nur dabei...

... so war natürlich das Motto der KPÖ bei der heutigen Demonstration für eine Volksabstimmung zum EU-Reformvertrag.

Etwas mehr als 5.000 Menschen dürften es insgesamt gewesen sein, die Ihren Protest gegen die Willkür der Parlamentsparteien bekundeten und immer wieder und immer wieder "Volksabstimmung" skandierten.

Freda Meissner-Blau, Marlene Streeruwitz, Gerald Oberansmayr, Christian Felber (Attac) und all die anderen RednerInnen bei der Abschluß-Kundgebung betonten, dass es fortschrittlichen Menschen um ein soziales, ein friedliches und ein demokratisches Europa gehe, wovon die derzeitige EU aber Lichtjahre entfernt sei.

Didi Zach, Landessprecher der KPÖ-Wien, sagte nach der Demonstration: "Alle RednerInnen haben - vollkommen zu Recht - darauf hingewiesen, dass diie derzeitige EU-Politik, die den Neoliberalismus als Dogma für die Wirtschaftspolitik betrachtet und die die Militarisierung der EU vorantreibt, nicht im Interesse der Menschen in Europa ist. Ein demokratisches, soziales und friedensorientiertes Europa muss auf völlig anderen Grundlagen, als jene, die den EU-Reformvertrag charkaterisieren, aufbauen."

Weiterführende Links

Wien Wahl 2020

Wien anders

Kontakt

Die KPÖ Wien ist eine Landesorganisation der KPÖ.
Kontaktadresse: wien@kpoe.at.
Telefon: +43 1 214 45 50
Fax: +43 1 214 45 50 9
Post: 1140 Wien, Drechslerg. 42

Infos zu Parteigruppen in Wien


Die KPÖ ist eine gesamtösterreichische, demokratische, feministische, internationalistische, auf freiwilliger Mitgliedschaft beruhende Partei.


Du willst Mitglied werden? Das freut uns sehr. Kontaktier uns ganz einfach per E-Mail.


Sie wollen spenden? Auch das freut uns. Unsere Daten: Emfänger: KPÖ-Wien, BAWAG-Konto, BIC: BAWAATWW; IBAN: AT151400003410665297



Impressum

Mieterselbsthilfe - Eine KPÖ-Initiative