Willkommen bei KPÖ Wien Monday, 18. October 2021 @ 17:03

Corona-Jahr 2020 wurde Rekordjahr für Wien-Energie

  • Tuesday, 20. April 2021 @ 08:58
Das operative Ergebnis (Ebit) stieg 2020 um 65 Prozent auf 385 Millionen Euro, der Jahresüberschuss sogar um 77,8 Prozent auf 360 Millionen Euro.*

KPÖ-Landessprecher Didi Zach: "Wien-Energie realisiert seit vielen Jahren Gewinne in Millionenhöhe. Die Zahlen zeigen, dass es jenseits notwendiger und sinnvoller Investitionen genügend Handlungsspielraum für eine Senkung der Strom- und Gaspreise gibt, sofern die Stadtregierung dies will, denn Wien-Energie befindet sich ja bekanntlich zu 100% im Besitz der Stadt Wien."

Als Sofortmaßname fordert Zach von Wien-Energie, "unverzüglich damit aufzuhören, jenen Menschen den Strom- und Gashahn abzudrehen, die in Zahlungsverzug geraten." Laut Zahlen von E-Control aus 2019 (die nicht nach Bundesländern aufgeschlüsselt sind) dürfte es sich dabei um mehrere tausend Haushalte pro Jahr in Wien handeln.**

Zudem fordert die KPÖ von der Stadtregierung sich endlich ernsthaft mit dem KPÖ-Konzept einer kostenlosen Energie-Grundsicherung zu befassen.

* https://www.diepresse.com/5965141/wie...-der-krise
** https://www.e-control.at/documents/17...4946093972 - Seite 141

Mehr zum Thema Energiegrundsicherung? --> http://www.kpoe.at/home/aktuelles/ene...nanzierbar