Willkommen bei KPÖ Wien Monday, 18. October 2021 @ 14:49

Wer hat, dem wird gegeben

  • Tuesday, 16. June 2020 @ 09:07
ist das Motto der schwarz-türkisen Truppe um Kanzler Kurz und Vizekanzler Kogler. Aktuell zeigt sich dies klar an 2 neuen Maßnahmen der Regierung, mit welchen angeblich gegen die Folgen der Corona-Krise vorgegangen werden soll.

All jenen (rund 35 Prozent der Steuerpflichtigen bzw. rund 2,6 Millionen Menschen)*, die weniger als 11.000 Euro brutto im Jahr verdienen und daher nicht von der angekündigten Senkung des Eingangssteuersatzes auf 20 Prozent profitieren werden, sollen einmalig 100 Euro als Almosen gewährt werden.**

Dem gegenüber steht die Idee eine Investitionsprämie von 14 Prozent für Unternehmen (die ÖVP-Ministerin würde sich sogar 20 % wünschen) einzuführen*** - wogegen prinzipiell auch gar nichts zu sagen ist. Wieso aber, wir nehmen ein vorläufig noch fiktives Beispiel, die KTM AG von Herrn Pierer oder Siemens-Österreich bei einer 20 Millionen Euro Investition vom Staat 4 Millionen geschenkt werden soll, erschließt sich dem Hausverstand nur, wenn allfällige Kick-Back Zahlungen von Herrn Pierer gleich mitgedacht werden. Ps.: Nur als Witz kann auch die türkis-grüne Ankündigung einer Einmalzahlung für arbeitslose Menschen betrachtet werden, denn das Arbeitslosengeld ist in Österreich im europäischen Vergleich katastrophal gering.****


* http://wien.kpoe.at/article.php/steue...n-blodsinn

** https://www.derstandard.at/story/2000...en-erhaelt

*** https://www.derstandard.at/story/2000...ecktrag-an

**** http://www.kpoe.at/arbeitswelt/2020/t...es-almosen