Willkommen bei KPÖ Wien Wednesday, 20. October 2021 @ 11:37

Schöner Erfolg für die KPÖ: Nun fordern auch die Grünen einen Hilfsfonds für Mieter*innen in Not

  • Thursday, 22. April 2021 @ 10:48
"Noch ist die Kampagne der KPÖ gegen Delogierungen und für einen Hilfsfonds für Mieter*innen in Not gar nicht richtig angelaufen und schon können wir uns auf die Schulter klopfen", so Didi Zach, Landesspecher der KPÖ-Wien, zur Tatsache, dass nun auch die Wiener Grünen einen Hilfsfonds für Mieter*innen in Not fordern, wozu sie heute sogar einen Antrag im Gemeinderat einbringen werden.

Zach weiters: "Druck von Links wirkt, obwohl wir nicht mit Sitz und Stimme im Rathaus oder im Nationalrat vertreten sind. Das grüne Selbstlob von Georg Prack für die Arbeit der Bundesregierung kann ich zwar nicht nachvollziehen, die Aufforderung an die Stadtregierung, gegen Delogierungen tätig zu werden und einen Hilfsfonds einzurichten, findet jedoch natürlich die volle Unterstützung der KPÖ. Zudem braucht es aber - und da können die Grünen in der Bundesregierung ihre Durchsetzungskraft unter Beweis stellen - weitere Maßnahmen, um leistbares zeitgemäßes Wohnen für hunderttausende Menschen zu ermöglichen - z.B. eine Ausweitung des kommunalen öffentlichen Wohnbaus, ein neues Mietrecht, welches Befristungen verunmöglicht, die Abschaffung der Maklergebühren für Mieter*innen sowie konsequente Maßnahmen gegen Leerstand und die Geschäftspraktiken von Airbnb."

--> Hier kann die Petition der KPÖ-Wien unterschrieben werden - http://wien.kpoe.at/petition

Weitere Infos zum Thema finden sich unter http://wien.kpoe.at/index.php?topic=allgWohnen